Übersetzten/Translation

WARUM EIN AMERIGO-SATTEL?

Dass wir für unsere Produkte nur ausgesuchte Materialien höchster Qualität verwenden ist selbstverständlich. Es sind jedoch die auf den ersten Blick nicht erkennbaren Eigenschaften, die einen AMERIGO-Sattel einzigartig machen. Jahrzehntelange Zusammenarbeit mit Weltklassereitern und –Pferden in allen Disziplinen des Reitsports ist die Basis für Peter Menet’s solides Know-how im Sattelbau. Die so gewonnenen Erkenntnisse in der Biomechanik von Pferd und Reiter fließen in jedes einzelne Produkt ein mit dem Ziel, erhöhte Leistungsfähigkeit und langfristige Gesunderhaltung zu fördern. Amerigo-Sättel platzieren das Reitergewicht auf dem Pferderücken so, dass es so leicht und angenehm wie möglich empfunden wird. So machen wir es den Pferden einfacher, den Rücken aufzuwölben und über eine Dehnungshaltung in die Versammlung zu gelangen. Die Losgelassenheit ist unser oberstes Ziel in allen Disziplinen des Reitsports. Als sehr gutes Beispiel für höchste Leistungsfähigkeit und Gesundheit bis ins hohe Alter wollen wir den außergewöhnlichen Selle francais Wallach ITOT DU CHATEAU anführen, der auch noch mit 17 Jahren auf Fünfsterne-Niveau unter seiner Reiterin Edwina Tops-Alexander erfolgreich unterwegs ist.

Jedes AMERIGO-Sattelmodell ist für einen bestimmten Pferdetyp konstruiert worden . Das AMERIGO-Messsystem erlaubt ein präzises Anpassen der neuen Sättel und ermöglicht ein genaues Reagieren auf Massveränderungen danach. Jedes Massblatt stellt ein genaues Protokoll von Pferd und Reiter dar. Alle relevanten Daten und Masse sind so zuverlässig gespeichert. Ist der richtige Sattelbaum bestimmt, wird als nächstes die Kissenform und das Kissenvolumen errechnet. Jedes Kissen wird individuell von Hand gefüllt. Es braucht sehr viel Erfahrung und Gefühl, beide Kissen exakt gleich herzustellen. Das französische Wollkisssen-System bietet sehr viele Vorteile in Bezug auf die Passform für die Pferde. So gibt es keine störenden Nähte und Kissen- Abschlüsse auf dem Pferderücken. Durch die bewegliche Befestigung am Sattelbaum erfolgt ein sehr schnelles, individuelles Anpassen an den Pferderücken. Störende Belastungslinien werden damit vermieden . Das Reiten von verschiedenen Pferden ist einfacher möglich, was vor allem im professionellen Bereich von großem Vorteil ist. Die Kissen können sehr einfach angepasst oder ganz ausgewechselt werden. Ein routinemässiges Aufpolstern ist nicht vorgesehen und auch nicht notwendig. Wenn alle wichtigen Entscheidungen betreffend Sattelbaumtyp, Kissenvolumen, Ortweite und Reitermasse getroffen sind, bleiben dem Reiter viele Optionen bezüglich Farben Lederqualität und Pauschen. Durch ein graviertes Namensschild am Efter geben Sie ihrem AMERIGO-Sattel eine individuelle Note.


ANPASSUNGEN Sollte Ihr Pferd sich verändern, können AMERIGO-Saettel inder Ortweite um 1,5 cm geweitet oder enger gestellt werden. Ihr Sattel kann auch auf ein anderes Pferd angepasst werden, sofern der Sattelbaumtyp dies zulässt. Bitte kontaktieren Sie in solchen Fällen Ihren AMERIGO-Händler. Änderungen am Sattelbaum sollten nur von einem autorisierten Fachmann vorgenommen werden.

JUNGE PFERDE Wir raten Ihnen, für junge Pferde von Anfang an die bestmögliche Passform zu wählen und den Sattel in regelmäßigen Abständen durch einen AMERIGO-Fachman kontrollieren und eventuell anpassen zu lassen und damit den verschiedenen Wachstums- und Entwicklungsstadien Rechnung zu tragen. Die Investition in einen guten Sattel für ein junges Pferd wird sich im Laufe seiner Karriere vielfach auszahlen.

Zum Seitenanfang